Impressionen vom Theatertag 2013

In bewehrter Manier stellte zactrack vom 24. und 25. September gemeinsam mit den Partnerfirmen LDDE, Grothusen, Tüchler, Zehetner und Klik dem Besucher die neuesten Techniken im Bereich Licht, Audio, Video und Bühnentechnik vor.

Was im Jahr 2009 als Pilotveranstaltung im neu renovierten Ronacher Theater begann hat sich mittlerweile als fixe  Veranstaltung etabliert. Sehr großer Wert wird auf die Auswahl des Veranstaltungsorts gelegt. Hier traf die Wahl auf das  „MUTH“ dem neuen Konzertsaal der Wiener Sängerknaben. Das neue Haus für Musik und Theater ist ein Ensemble aus barocker Bausubstanz und moderner Architektur. Das Herzstück bildet der neue Konzertsaal, der im Kontrast zur kühlen äußeren Anmutung des Neubaus durch Glas und Metall in warmen Materialen und kräftigen Farben gestaltet ist

Als Unterstützung für die hochmoderne Lichttechnik im Saal wurde für den Theatertag 2013 ein automatisches Verfolger-System von zactrack eingebaut. Mit 6 Basisstationen wurden der Bühnenraum und auch das gesamte Auditorium mit Funktracking erfasst. Als Verfolger-Lampen kamen 6 Stück VL 1000 in der Front-Truss zum Einsatz. Die Show-Steuerung lief, mit freundlicher Unterstützung durch Jürgen Erntl über seine MA II.


Zur Präsentation des Leistungsumfanges des Verfolger-Systems wurden zwei Akteure mit Transpondern ausgestattet. Die Darsteller konnten sich auf der Bühne und im Auditorium frei bewegen und wurden von den Moving-Heads automatisch verfolgt. Die Zuordnung der Lampen zu den Akteuren und die Effektsteuerung wurde auf der MA II programmiert.

Als Höhepunkt des Abends wurden die Besucher mit einem Auftritt der Sängerin Julia Reiter überrascht. Auch sie wurde showgerecht mit einem zactrack Transponder ausgestattet und konnte somit beliebig auf der Bühne und im Saal während ihrer Performance umhergehen. Dem Rampenlicht konnte sie nicht entkommen.


Das MuTh - Ein idealer Präsentationsrahmen für die zactrack Technologie! An dieser Stelle möchten wir uns beim gesamten Team des Hauses für die tolle Unterstützung bedanken – Im Besonderen bei Ing. Roland Tscherne, dem technischen Leiter des MuTh!

zactrack Lighting Technologies GmbH |  Rotensterngasse 21/1 1020 Wien | t.: +43-699-1414 8000 | e.: z.office@zactrack.com | www.zactrack.com | Impressum | AGB`s